Aktuelles

Star Revue 2014: – Eine riesige Geburtstagsparty

„Alles, was blaue-weißes Blut in sich hat, steht heute hier auf der Bühne!“ Mit diesen Worten begrüßte Sitzungspräsident Thomas Frings, der umringt war von allen Funken in Blau-Weiß, die rund 630 Gäste zur Geburtstags-StarRevue im Neusser Swissôtel. Besonders begrüßte er Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, die stellvertretenden Bürgermeister Thomas Nickel und Dr. Jana Pavlik sowie das Neusser Schützenkönigspaar Rainer und Andrea Reuss. Stellvertretend für alle Ehrenmitglieder und Ehrenkettenträger begrüßte er den Ehrenkettenträger der Session 2013/2014 Horst Dvorak. weiter...

Kinderkarneval der Blauen Fünkchen: Kindgerechte Unterhaltung durch Mitmachspiele

Im rappelvollen Saal des Marienhauses tummelten sich am Sonntag viele kleine und auch große Närrinnen und Narren in bunten Kostümen: Ritter, Zigeuner und Pirat, Superman, Schlumpf, Hexe, Elfe und Clown, Indianer und Cowboy, Polizist und Gangster, aber auch Biene, Frosch und Elefant – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Mehr als 200 Gäste konnte Sitzungspräsident Thomas Frings begrüßen. weiter...

Novesia Jaqueline I. steckt Christoph Winkler (re.) und Axel Hebmüller den Prinzenorden an. (Foto: Michael Ritters)

Senatsabend 2014: Viel Musik, Tanz und gute Stimmung

„Ich freue mich ganz besonders, dass heute auch unser neuer Ehrenkettenträger Horst Dvorak mit seiner lieben Frau Marlies unserer Einladung zum Senatsabend gefolgt ist.“ Mit diesen Worten begrüßte Senatspräsident Frank Nordmann die zahlreichen Gäste – Sponsoren, Vertreter anderer Gesellschaften und viele Blaue Funken – im Privé der Hafenbar im UCI-Kinocenter. Und Sitzungspräsident Thomas Frings ergänzte die Begrüßung noch um die weiteren Ehrenkettenträger Karl-Heinz Moors, Jakob Matheisen und Ralf Albrecht. weiter...

v.li.: Thomas Frings, Horst Dvorak, Günter Engels und Andreas Radowski (Foto: Dirk Büchen)

Laudator Günter Engels: Du bissen toften Kumpel, ne joode Kearl, Du hasset Dich verdient!

„Für sein großes Engagement rund um das Neusser Brauchtum und sein Verstehen als Bindeglied zwischen Sommer- und Winterbrauchtum verleihen wir Horst Dvorak die höchste Auszeichnung unserer Gesellschaft.“ Mit diesen Worten verliehen Funkenvorsitzender Andreas Radowski und Sitzungspräsident Thomas Frings am Sonntag im Dorint-Hotel vor rund 200 Gästen die Ehrenkette an den Ex-Schützenkönig Horst Dvorak. weiter...

Funkenappell 2014: Orden, Orden, Orden

„Wenn die Kleinsten da sind, dann geht auch unser Programm los.“ Mit diesen Begrüßungsworten kommentierte Sitzungspräsident Thomas Frings, der sich am Freitagabend erstmals mit Gerd Butter, stv. Senatspräsident, die Moderation teilte, den Einmarsch des Kinderprinzenpaars mit seinen Blauen Fünkchen ins Privé im UCI-Kinokomplex. weiter...

Die Gardekommandantur Peter Stickel (li) und Dieter Plake beim Stippeföttche. (Foto: Klaus Müller)

Bunter-Garde-Abend 2014: Ehrungen, Auszeichnungen und viel Programm

„Sie sehen mich hier wieder einmal umringt von den schönsten Töchtern von Neuss, unserer Novesia-Tanzgarde. Und so begrüße ich Sie ganz herzlich zum ‚Bunter Garde Abend‘.“ Mit diesen Worten startete Sitzungspräsident Thomas Frings in den Abend im rappelvollen Saal des Reuterhofs, nachdem bereits die Gardekommandantur unter Peter Stickel und Dieter Plake einleitende Worte ans Publikum gerichtet hatte. weiter...

Funkenbiwak 2014: Küss mich, halt mich, lieb mich

Mit seinem Ehrentanz auf das wunderschöne Lied von Ella Endlich bedankte sich das Kinderprinzenpaar der Blauen Fünkchen, Mario I. und Sofia I., für einen Mazda-Van, den Autohausinhaber Karl-Heinz Moors auch in dieser Session dem Kinderprinzenpaar zur Verfügung stellt. weiter...

Novesia-Garde unterwegs mit Gottfried Schultz

„Wir danken dem Autohaus Gottfried Schultz ganz herzlich, dass Sie uns auch in dieser Session wieder unterstützen.“ Mit diesen Worten dankte die Gardekommandantur um Peter Stickel und Dieter Plake dem Center-Verkaufsleiter Georg Hartmann für das zur Verfügung stellen eines 9-Sitzers. „Der Wagen wurde erst heute Morgen zugelassen. Er ist niegelnagelneu und wir freuen uns, dass wir unserem Partner helfen können“, erklärte Hartmann, nachdem er Schlüssel und Papiere übergeben hatte. weiter...