Aktuelles

Novesia-Garde Dank Gottfried Schultz in der Session mobil

Zwei Multivans und ein Caddy von VW darf die Novesia-Garde der Blauen Funken seit gestern Abend „ihr Eigen“ nennen – aber nur bis Aschermittwoch. „Denn am Donnerstag nach Karneval werden die Wagen – garantiert unversehrt – zurückgegeben.“ Das betonte Sitzungspräsident bei der Übergabe der Schlüssel am gestrigen Abend im Autohaus Gottfried Schultz an der Römerstraße. Frings: „Danke dafür, das könnten die Blauen Funken sich ohne Ihre Großzügigkeit nicht leisten.“ weiter...

Jean Pierre I. und Alina I.: Eine Woche einziges Prinzenpaar in Neuss

„Es lohnt sich, dass Sie alle gekommen sind, das verspreche ich Ihnen.“ Mit diesen Worten freute sich Sitzungspräsident Thomas Frings, am Samstag zur Kinderprinzenproklamation ein volles Marienhaus begrüßen zu können. Neben Blauen Funken, Familie und Freunden des zu proklamierenden Kinderprinzenpaares waren auch zahlreiche Abordnungen anderer Neusser Karnevalsgesellschaften gekommen. weiter...

Ich bin der Biba Hoppeditz und komm jetz us die Kist

„…Die einen rufen Karneval, den andern ist es scheiß egal … Ich bin der Biba Hoppeditz un stonn he in ming Kist.“ Mit diesem Lied lugte Funkenhoppeditz Andreas Radowski am Samstagabend – etwas verfrüht schon am 10.11. – in der Wetthalle auf der Rennbahn aus einem Manns großen Karton. weiter...

Cornelia Breuer-Heck – Erste Frau im Vorstand der Blauen Funken

Erstmals in der Vereinsgeschichte ist am gestrigen Abend in der außerordentlichen Jahreshauptversammlung eine Frau in den Vorstand der NKG Blaue Funken von 1954 e.V. gewählt worden. Cornelia Breuer-Heck wurde mit 28 Stimmen von 31 wahlberechtigten Mitgliedern zur Nachfolgerin des aus beruflichen Gründen zurückgetretenen Schatzmeisters Jörg Burchartz gewählt. weiter...

v.li.: Frank Nordmann, Hans Brummer und Erwin Beck

Zwei 70er und ein 85er -– Grund genug, einen auszugeben

Zum traditionellen Schinkenessen traf sich die Funkenfamilie eine Woche vor Sessionsbeginn im Vereinslokal Vogthaus. Zwei 70er und ein 85er – Geburtstage, die man wirklich feiern sollte – waren für drei Senatoren wirklich Grund genug, einen auszugeben. weiter...

Wer einmal an der Ahr war

Die Ahr war das Ziel des diesjährigen Senatsausfluges, welches Senatspräsident Frank Nordmann und sein Vertreter Gerd Butter nach vorheriger persönlicher Erkundungstour als passend auserkoren hatten. So fanden sich Anfang Oktober 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei trübem Wetter, jedoch frohgestimmt und erwartungsvoll am Neusser Hauptbahnhof ein, um die Fahrt mit dem Bus anzutreten. weiter...

Grillen in Charlies Biergarten

Elf Senatoren und Andreas Stuhlmüller als Vertreter des Funkenvorstands waren der Einladung von Senatorensprecher Karl „Charlie“ Kehrmann gefolgt und trafen sich am Samstag im DOM, wo Charlie seit Januar der Pächter ist. weiter...

Susanne Thywissen: Soziales Engagement ist nicht selbstverständlich

„Ich freue mich ganz besonders über diese Spende für die Aktion Luftballon. Soziales Engagement ist in der heutigen Zeit wirklich nicht selbstverständlich.“ Mit diesen Worten nahm die Vorsitzende der Aktion Luftballon, Susanne Thywissen, aus der Hand des Funkenvorsitzenden Andreas Radowski den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro entgegen. weiter...

Aschermittwoch ist . . .

„Der Sitzungspräsident ist heute nicht da, aber zwischen den Sessionen hat ohnehin der Vorsitzende das Wort. Daher begrüße ich Euch heute ganz herzlich zum Fischessen.“ Rund 60 Funken – Aktive, Senatoren, Gardisten, Tanzmädels – waren mit und ohne Anhang am Samstagabend ins Vereinslokal Vogthaus gekommen und hörten die Begrüßung vom Funkenvorsitzenden Andreas Radowski. weiter...

Servus, Grüezi und Hallo

Zum Sessionshöhepunkt hieß es bei den Blauen Funken wieder: Feiern, feiern, feiern … nicht nur mit den Blauen Funken, sondern auch bei den Blauen Funken. weiter...