Aktuelles

22. Funkenbiwak im Autohaus Moors

Leise rieselt der Schnee...

...und bald ist wieder Weihnachten könnte man meinen. Doch am Ende der ersten Januarwoche hat Tief Daisy Neuss, NRW und Deutschland fest im Griff. "Ich freue mich, dass trotzdem so viele heute zum 22. Biwak der Blauen Funken ins Autohaus Moors gekommen sind. Und zum 22. Mail stellt der Inhaber, unser Ehrenkettenträger Karl-Heinz Moors, unserem Kinderprinzenpaar kostenlos einen PKW für die Session zur Verfügung." So begrüßte Sitzungspräsident Thomas Frings die zahlreich erschienenen Funken, Freunde und Kunden des Mazda-Autohauses. Mit einer Urkunde und einer Plakette mit dem Sessionsorden dankte Frings dem Gastgeber für sein Jahre langes Engagement, verbunden mit der Hoffnung, noch viele Jahre diese Unterstützung erfahren zu dürfen.

Sowohl das Neusser Prinzenpaar, Peter I. und Novesia Diana I., als auch der Präsident des Karnevalsausschusses, Jakob Beyen, machten ihre Aufwartung und dankten dem Gastgeber mit ihren Orden. Die Blauen Fünkchen und die Tanzgarde der Novesia-Garde zeigten auf der großen "Bühne" mit Bravour ihre Tänze. Nachdem Kinderprinzenpaar Christian II. und Lara III. dann auch noch den Schlüssel für einen Mazda-Van überreicht bekamen - Moors: "Ich hoffe nur, ihr fahrt ihn nicht selber." - bedankten auch sie sich mit Ihrem Kinderprinzenorden und ihrem Lied "Kommt lasst uns feiern", das den Funken schon bestens bekannt ist. Für gute Verpflegung hatte der Gastgeber wieder gesorgt. Und Funken-Stimmungssänger Jörg Fischer sorgte für die musikalische Begleitung und dafür, dass die Gäste in der Verkaufshalle bis in den späten Nachmittag bei bester Stimmung blieben.