Aktuelles

Grillen hoch Zwei - Senatoren und Funkenfrauen legten auf

Gleich zwei Grillveranstaltungen gab es Ende Juli bei den Blauen Funken.

Senatsparty 2011
Unter diesem Titel hatte der Senatorenvorstand „seine Senatoren“ und Senatorenanwärter zur „Bottleparty“ eingeladen. Senatspräsident Frank Nordmann und Neu-Senatorensprecher Karl Kehrmann stifteten je 40 Liter Alt und Pils, das Grillfleisch kam vom HIT-Markt, der Rest an Getränken, Salaten und weiteren Zutaten wurde von den Senatoren mitgebracht. Und es wurde reichlich mitgebracht. 20 Senatoren fanden sich an einem kühlen Juli-Samstag im Garten beim Senatspräsidenten ein, um nach einer kurzen Versammlung einen gemütlichen Nachmittag und Abend miteinander zu verbringen.

Funkenfrauen feiern ihren ersten Platz
Auch die Fußgruppe der Funkenfrauen traf sich an diesem immer noch kühlen Juli-Samstag abends im Tennisclub Stadtwald zum Grillen. Schließlich hatten sie bei der Kostümbewertung am Kappessonntag den ersten Platz belegt, und somit reichlich Bier gewonnen, um ausgiebig zu feiern. 12 Frauen waren (zum Teil) mit ihren Männern gekommen, um sich vom Clubhaus-Wirt Wolf Klein bestens verpflegen zu lassen. Die Kasse, in die der Erlös der gewonnenen 50 Liter Alt geflossen war, zeigte sich dabei mit diversen Getränkerunden mehr als großzügig.