Aktuelles

Bunter Garde Abend 2005

Am 15.01.2005 fand der fünfte Bunte Garde Abend" im Reuterhof, dessen Gastronom Dieter Sievering auch Mitglied der Novesia-Garde ist, statt. Mittlerweile ist der Garde-Abend nicht mehr aus dem Neusser Karnevalskalender wegzudenken, und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt war. Mit sehr viel Mühe und liebevoller Arbeit hatte die Novesia-Garde den Reuterhof dekoriert; so diente das Neusser Rathaus als Bühnenbild und noch viele andere "Kunstwerke", welche von der Novesia-Garde stets selbst entworfen, gebaut und gemalt werden, schmückten die Wände des Saals. Verantwortlich hierfür ist der Art-Direktor" der Garde, Michael Neumann.

Nach der Begrüßung durch den I. Kommandanten der Garde, Torsten Wölk, übernahm Sitzungspräsident Thomas Frings das Mikrophon und führte - wie immer - souverän durch das Programm. Als erstes konnte er das Neusser Kinderprinzenpaar Dominik I. und Luisa I. begrüßen. Das Fanfarencorps der Novesia-Garde, St. Martinus Bedburdyck, brachte anschließend mit karnevalistischen Klängen Stimmung in den Saal.

Die neu gegründete Tanzgarde Die Sternschnuppen" zeigte den Gästen ihr tänzerisches Können, und die Musikgruppe die "Ritter von der Ritterstroß" brachte das Publikum dann endgültig in die nötige Partylaune. Natürlich hielt auch das Neusser Prinzenpaar - Heinz III. und seine Novesia Marlene I. -mit Gefolge, der Stadt- und Prinzengarde, Einzug.

Tanzgarde und Solomariechen Cornelia Breuer zeigten ihre verschiedenen Tänze; das neue Mariechen im Tanzpaar, Andrea Kopmeier, hatte zusammen mit ihrem Tanzpartner, Dieter Plake, den allerersten Auftritt und begeisterte gemeinsam mit dem anderen Tanzpaar, Kim Galka und Patrick Baas, das Publikum.

Nachdem die Förderer der Novesia-Garde durch die Kommandanten ausgezeichnet waren, durften auch die Gardisten beim Männertanz ihr Können unter Beweis stellen. Zum großen Finale heizte ein Double als "DJ Ötzi Show" mit Tänzerinnen die dem Publikum so richtig ein. Bei etlichen Zugaben hielt es niemanden mehr auf seinem Stuhl. Party pur im Reuterhof!

Bis in die frühen Morgenstunden sorgte dann DJ Captain Andreas Britz dafür, dass noch so richtig gefeiert und getanzt wurde.

Fazit: Ein sehr erfolgreicher und schöner Abend, der am 21.01.06 im Reuterhof seine Fortsetzung finden wird.