Aktuelles

Kinderprinzenproklamation 2011

Bringt Freude und Frohsinn in die Säle, Altersheime und Krankenhäuser!

„Zur 38. Proklamation des Kinderprinzenpaars der Blauen Fünkchen begrüße ich Sie ganz herzlich.“ Mit diesen Worten hieß der Sitzungspräsident der Blauen Funken, Thomas Frings, die zahlreichen Gäste im Marienhaus willkommen.

Nach einem ersten Auftritt der Blauen Fünkchen wurde dann auch schon das letztjährige Kinderprinzenpaar verabschiedet. Mit einem Dank an alle, die ihnen während ihrer Regentschaft mit Rat und Tat zur Seite standen, verabschiedeten sich David und Kira. Nach dem Empfang der Erinnerungsplakette riefen sie ins Publikum: „Kappessonntag war wirklich das tollste, was wir erlebt haben.“

Dann wurde das neu zu proklamierende Kinderprinzenpaar zu den Klängen des Bundesfanfarencorps Neuss Furth von 1952 e.V. hereingeführt. Bevor Sitzungspräsident Frings die beiden vorstellte, spielte das Fanfarencorps – und der zu proklamierende Kinderprinz begleitete mit seinem Becken. Die Proklamation nahm dann in gewohnter Form ihren Lauf. Der Stellvertretende Bürgermeister und Ehrenkettenträger der Gesellschaft, Thomas Nickel, nahm die Inthronisierung vor und versah Sven II. und Vivien I. gemeinsam mit dem Funkenvorsitzenden Andreas Radowski mit den Insignien ihrer Regentschaft. „Bringt Freude und Frohsinn in die Säle, Altersheime und Krankenhäuser!“, forderte Nickel sie abschließend auf. Sogleich wurde er auch mit dem ersten Orden des neuen Kinderprinzenpaars ausgezeichnet.

Nach dem anschließenden Gratulationscorps, das angeführt wurde von KA-Präsident Jakob Beyen, gab es eine Überraschung für die neue Kinderprinzessin. Die Tanzgarde HÖPPETEENS, bestehend aus ihren besten Freundinnen, tanzten zu „Schenk mir heut Nacht Dein Herz“ von den Höhnern.

Vor dem großen Finale marschierten nochmals die Blauen Fünkchen, diesmal in Begleitung der Novesia-Tanzgarde ein - ein tolles einheitliches Bild durch die neuen Uniformen der Fünkchen. Alle zeigten ihre Tänze und zum großen Finale gesellten sich die Fünkcheneltern dazu und gemeinsam sangen sie auf die Melodie „En unserem Veedel“ ihr Mottolied „Bei den Blauen Fünkchen“.