Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2015

Andreas Radowski ist neuer Sitzungspräsident der Blauen Funken

Die NKG Blaue Funken von 1954 e.V. hat wieder einen Sitzungspräsidenten. Auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag im Vereinslokal Vogthaus wählten die Teilnehmer Andreas Radowski einstimmig zu ihrem neuen Sitzungspräsidenten. Radowski, der aus beruflichen Gründen leider nicht an der Sitzung teilnehmen konnte, hatte sich im Vorfeld schriftlich beim Funkenvorstand zur Kandidatur bereit erklärt.

Der 47-Jährige hatte bereits von 1999 bis 2014 die Geschicke der Gesellschaft als erster Vorsitzender geleitet. Er war in der Session 1979/80 Kinderprinz und in der Session 2003/2004 Prinz der Stadt Neuss. Seit vielen Jahren ist er zudem Hoppeditz der Blauen Funken. „Reden liegt ihm, Publikumsangst hat der keine. In der vergangenen Session hat er bereits die vielen kleinen Funkenveranstaltungen moderiert und wurde von Mal zu Mal besser“, erklärt Funkenvorsitzender Gerd Butter. „Wir freuen uns, dass Andreas dieses wichtige Amt in unserer Gesellschaft nun übernimmt.“

Vor der Wahl des Sitzungspräsidenten wurden die turnusgemäßen Wahlen des 2. Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und des Literaten durchgeführt. Alle Drei – Andreas Stuhlmüller, Cornelia Breuer-Heck und Frank Nordmann – wurden dabei von den 26 Stimmberechtigten in geheimer Wahl bestätigt. Außerdem erteilte die Gesellschaft ihrem Vorstand nach ausführlichen Berichten der Schatzmeisterin sowie der Kassenprüfer uneingeschränkte Entlastung.
Butter: „Der Vorstand wurde in seiner Gesamtheit bestätigt. Nun können wir die neue Session gut vorbereiten.“