Mer hand Fastelovend em Blot

Die Highlights der Session 2017/2018

Nach der Session ist vor der Session…

… denn die Vorbereitungen für die neue Session 2017/2018 sind schon jetzt im vollen Gange.

So starten die Blauen Funken gleich am 11.11.2017 mit ihrem Hoppeditz-Erwachen. Der Scheibendamm wird in diesem Jahr zum zweiten Mal Ort des Geschehens sein.

Am 18.11.2017 wird dann das neue Kinderprinzenpaar der Blauen Fünkchen proklamiert.

Der Senat gibt sich die Ehre und lädt zum Senatsempfang am 25.11.2017 zu zwanglosen Gesprächen zum Kennenlernen ins Vogthaus ein.



Mit dem Funkenbiwak am 6. Januar 2018 beginnt das neue Funkenjahr, bei dem das Kinderprinzenpaar erneut mit einem Mazda für die Session ausgestattet wird.

Und schon am 9. Januar geht es weiter: Bei "Kamelle us Kölle - Die Topstars" stehen mit Brings, Höhner, Räuber, Querbeat, Guido Cantz, Bernd Stelter, Martin Schopps, Klaus und Willi sowie den Fidelen Sandhasen wieder alles, was in Köln Rang und Namen hat, auf der Swissotel-Bühne.

Der „Bunter Garde Abend“ findet wie gewohnt im Reuterhof am 20. Januar statt.

Am Karnevalsfreitag laden die Funken erneut zu ihrer großen „Funkenparty“ ins Zeughaus ein.

Wiederum im Zeughaus, aber diesmal für die kleinen Karnevalisten: Die Blauen Funken veranstalten am Samstag, 10. Februar 2018, erstmals und gemeinsam mit der Wunderbar einen „Neusser Tanzwettbewerb für Kindertanzgarden“.

Mit dem Funkenbiwak feiert die Gesellschaft einen hoffentlich sonnigen Kappessonntag vor und nach dem Zug.

Am 17. Februar 2018 wird mit dem Fischessen im Vereinslokal Vogthaus die Sessions abgeschlossen.


.......................................................................................................................


Unsere TOP-Veranstaltung:

Kamelle us Kölle - Die Topstars! (Dienstag, 9. Januar 2018)

Das Swissotel bietet zur Veranstaltung Sonderarrangements an für eine Übernachtung. Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Hotel.

.......................................................................................................................