Aktuelles

Schinkenessen 2012

Zwei 70er und ein 85er -– Grund genug, einen auszugeben

v.li.: Frank Nordmann, Hans Brummer und Erwin Beck
v.li.: Frank Nordmann, Hans Brummer und Erwin Beck

Zum traditionellen Schinkenessen traf sich die Funkenfamilie eine Woche vor Sessionsbeginn im Vereinslokal Vogthaus. Zwei 70er und ein 85er – Geburtstage, die man wirklich feiern sollte – waren für drei Senatoren wirklich Grund genug, einen auszugeben.

„Wenn ich 85 werde, spendiere ich den Schinken.“ Das versprach Hans Brummer schon beim vorjährigen Schinkenessen. Und er hielt sein Versprechen. Im August feierte er seinen Geburtstag, für die Funkenfamilie wurde nun saftiger Schinken auf riesigen Platten in großen Mengen aufgetragen.
70 Jahre und kein bisschen leise – Frank Nordmann und Erwin Beck wissen immer noch, wie’s geht. Im Juli hatte Frank und im September Erwin das 70. Lebensjahr vollendet. Mit reichlich Bier feierten sie dies nun im Kreise der Funkenfamilie.

Gemeinsam mit Vogthauswirt Michael Mylord, der wie immer die Beilagen spendierte, bescherten die „Geburtstagskinder“ so den Funken einen sehr geselligen Abend – kurz vor der Session.