Aktuelles

Kappessonntag 2014

Sonniger Kappessonntag in Nüss am Rhing

v.li.: Ehrenkettenträger Horst Dvorak und Schützenkönigspaar Rainer und Andrea Reuss hatten viel Spaß auf dem Wagen.
v.li.: Ehrenkettenträger Horst Dvorak und Schützenkönigspaar Rainer und Andrea Reuss hatten viel Spaß auf dem Wagen.

Mit fünf Großwagen und zwei Fußgruppen bildeten die Blauen Funken den größten Block im bunten Lindwurm, der sich am Kappessonntag durch die Neusser Innenstadt schlängelte. Mehr als 100.000 Zuschauer säumten bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen die Straßen, riefen Helau und forderten Kamelle.

Zum Biwak sammelten sich ab 10 Uhr Funken und Freunde in der Hafenbar, um sich dort bei Karnevalsmusik auf den Höhepunkt der Session einzustimmen. Nach guter Stärkung und einigen Schunkeleinlagen ging’s im Riesentross „d´r Maat erop“ Richtung Landestheater, wo sich Wagen und Fußgruppen zum Kappessonntagszug aufstellten. Beim Vorbeizug am Prinzenwagen wurde immer wieder das Prinzenlied „Doch ich ben nur ‘ne Nüsser Jong….“ angestimmt – sehr zur Freude von Prinz Hans-Peter, dem das Grinsen an diesem Tag nicht mehr aus dem Gesicht ging.

Und auch beim Umzug hatten die Blauen Funken wieder hochkarätige Gäste: So fuhr Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe auf dem Senatorenwagen durch die City und das Schützenkönigspaar Rainer und Andrea Reuss sowie der diesjährige Ehrenkettenträger und Ex-Majestät Horst Dvorak mit seiner Gattin Marlies warfen vom Mannschaftswagen der Blauen Funken aus die Kamelle in die rufende Menge.

Nach dem Zug ging es dann wieder zurück in die Hafenbar, wo bei leckerem Frankenheim Alt und zur Musik von DJ Titschy bis weit nach Mitternacht noch kräftig und lange weitergefeiert wurde.

Eine Bildergalerie vom Funken-Tross im Kappeszug gibt es Dank Michael Ritters und Dirk Büchen.