Aktuelles

Die Blauen Funken eröffnen den Straßenkarneval

Wer am Samstagmittag in die Neusser Innenstadt kam, staunte nicht schlecht. Bei herrlichem aber eisig kaltem Winterwetter war vor dem Neusser Rathaus Karneval. Der letzte historische Straßenbahnwagen Nummer 17, der zwischen Stadthalle und Bahnhof mit Zusteigestopp am Rathaus hin und her pendelte, war voll besetzt mit Prinzenpaaren und Karnevalisten. Es wurde gesungen und geschunkelt und Sitzungspräsident Thomas Frings forderte die närrischen Fahrgäste immer wieder zu Helau-Rufen auf. weiter...

Angelika Quiring-Perl: So alt seht Ihr gar nicht aus!

33 Jahre Blaue Fünkchen - das musste gefeiert werden. Und so waren alle Neusser Karnevalisten, Freunde, Verwandte und Bekannte der Blauen Fünkchen eingeladen, am Sonntag dieses Jubiläum mit ihnen zu feiern. Fünkchenleiterin Monika Bongartz freute sich in ihrer Begrüßung, dass so viele der Einladung ins Marienhaus gefolgt waren. Sie betonte, wie stolz sie darauf sei, die Fünkchen zu leiten und sie in diesem Jahr des Jubiläums als Prinzenpaar mit ihrem Mann Norbert begleiten zu dürfen - zumal ihre eigenen Kinder Andreas und Alexandra auch noch Kinderprinzenpaar sind. Auch stelle sie erfreut fest, dass doch viele ehemalige Kinderprinzenpaare gekommen seien. weiter...

Ehrenkettenträger Karl-Heinz Moors stellt dem Kinderprinzenpaar einen Mazda-Van zur Verfügung

Mit viel "Hallo" und "Frohes Neues Jahr" begann am Samstag das Funken-Biwak bei Mazda-Moors an der Jülicher Landstraße. Viele Blaue Funken, Freunde und Kunden des Autohauses waren auch diesmal wieder der Einladung des letztjährigen Ehrenkettenträgers Karl-Heinz Moors gefolgt, der im Rahmen dieser ersten Veranstaltung des Jahres stets ein Fahrzeug für die Session an das Kinderprinzenpaar übergibt. weiter...

© 2019 NEUSSER KARNEVALSGESELLSCHAFT BLAUE FUNKEN E.V. VON 1954