Aktuelles

Singen, lachen, tanzen bis zum frühen Morgen

Auffallend viele junge Leute in bunten Kostümen stürmten am Karnevals-Freitag abends den Jupiter Saal im Neusser Swissôtel. Denn hier war das angesagt, was bei den Gästen der Blauen Funken beliebt ist: Party, Party, Party. Die Blauen Funken boten in diesem Jahr bereits in dritter Auflage eine gesunde Mischung aus Sitzungskarneval, Musik und Tanz. weiter...

Mini Playback-Show und Kinder-Disko - Karneval für einen guten Zweck

Indianer, Cowboy, Spiderman, Prinzessin, Rotkäppchen, Marienkäfer, Schmetterling, Engel, Teufel, Polizist, Feuerwehrmann, Sträfling, Zauberer, Pirat, Bär, Zigeuner – der Phantasie der Kinder – oder aber auch der Eltern ;-) - waren keine Grenzen gesetzt. Auf jeden Fall bot sich ein buntes Gewimmel demjenigen, der am Samstag in die Aula der Janusz-Korczak-Gesamtschule kam. weiter...

Große Delegation besucht die Schweizer Freunde

Eine große Delegation von 28 Blauen Funken – Aktive, Senatoren, Gardisten, Passive und eine Pagin – reisten am vergangenen Wochenende in die Schweiz, um der befreundeten Negusgesellschaft Addis-a-Seeba zu ihrem 75jährigen Jubiläum zu gratulieren. weiter...

Drei neue Senatoren und ein Ehrensenator

Der Senat der NKG Blaue Funken von 1954 e.V. ist um drei Senatoren größer geworden: Im Rahmen des Senatsempfang am Freitagabend im Novotel Neuss wurden Rolf Büschgens, Frank Kleinofen und Karl Kehrmann in den Senatorenkreis aufgenommen. weiter...

Viele Auszeichnungen beim Funkenappell 2011

Vierzehn Jubilare wurden geehrt, zwei Verdienstorden sowie der „Narr von Europa in Bronze“ der FEN verliehen und ein neues Ehrenfünkchen ernannt – das alles geschah am Freitagabend beim Funkenappell 2011 in der Pegelbar. weiter...

Große Spendenaktion der Blauen Funken im HIT-Markt

Ja ist denn heut schon Karneval? - Das mag sich manch einer am Samstagmittag gefragt haben, der im HIT-Markt an der Römerstraße einkaufen wollte. Denn gleich im Eingangsbereich hatte sich eine Vielzahl von Karnevalisten breit gemacht. weiter...

Futtern wie bei Muttern - Grünkohl zur Versammlung

In „geselliger Versammlungsrunde“ trafen sich am letzten Montag im Januar rund 40 Funken – Aktive, Senatoren, Gardisten nebst Anhang – in der „alten Schmiede“, um dem trüben Winter mit grünem Gemüse entgegenzuwirken. Karlchen Kehrmann fand dazu passend einen Spruch aus Dithmarschen: „Gott erschuf den Winter – und den Grünkohl als Mittel dagegen.“ - Wie wahr!!! weiter...

Kölle Alaaf im Neusser Swissotel

Kölle Alaaf hörte man am Dienstagabend im mit über 1300 Gästen vollbesetzten Jupiter-Saal des Neusser Swissotels häufiger als Ons Nüss Helau. Grund hierfür: Die Kölner Größen waren zu Gast bei den Blauen Funken. weiter...

10 Jahre Bunter-Garde-Abend im vollen Haus

„10 Jahre Bunter-Garde-Abend und ein volles Haus – wenn das kein gutes Omen für unser Jubiläum im nächsten Jahr ist!“ So freute sich der Kommandant der Novesia-Garde, Torsten Wölk, bei der Begrüßung im Reuterhof, nachdem DJ Captain Britz schon mit der richtigen Musik zum Aufwärmen für gute Stimmung gesorgt hatte. weiter...

Der Beginn einer langjährigen Freundschaft

Würstchen, Alt und ein schönes Auto, das braucht ein Gardist, um glücklich zu sein … – (frei nach dem Lied: Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche…). Und dass die Novesia-Garde der Blauen Funken auch in dieser Session glücklich ist und gut von Auftritt zu Auftritt kommt, dafür sorgte nun bereits zum zweiten Mal das Autohaus Gottfried Schultz. weiter...