Aktuelles

Schinkenessen 2014

Schinkenessen zu Halloween – Auftakt zur Session

Das Schinkenessen der Senatoren Ende Oktober ist alljährlich der Auftakt der vielen Treffen innerhalb der Gesellschaft der Blauen Funken vor der bald beginnenden neuen Session. So war auch diesmal wieder der Saal im Vereinslokal Vogthaus gut gefüllt mit Senatoren, Aktiven und Garde – größtenteils mit Anhang.

Sponsor des köstlichen Schinkens nebst Brot und Beilagen war der Wirt des Vogthauses, Senator Michael Mylord. „Bereits seit vielen Jahren veranstaltet ihr hier alljährlich euer Schinkenessen, zu dem ich immer die Beilagen beigesteuert habe. Nun will ich euch auch einmal ganz einladen. Lasst es euch gut schmecken“, erklärte Mylord. Senatspräsident Frank Nordmann hatte zuvor die Gästeschar, allen voran den Ehrenvorsitzenden Egon Radowski mit seiner Mausi, begrüßt. Zudem gab er einen kurzen Überblick über den letzten Stand der Vorbereitungen der bald startenden Session: „Wir sind gut gerüstet mit unserem neuen Vorstand und warten schon sehnsüchtig, dass es bald losgeht.“

Bei netten Gesprächen schmeckte der Schinken allen und so manches Frankenheim Alt floss durch die durstigen Kehlen an diesem mehr als milden Herbstabend.

Wolfgang Bartsch und Karl-Heinz Fischer haben wieder fleißig fotografiert.