Aktuelles

Neuer Senatorenvorstand gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung der Senatoren der NKG Blaue Funken von 1954 e.V. im „Neuen Marienbildchen“ wurde ein neuer Senatorenvorstand gewählt. Notwendig war die Wahl geworden, da der bisherige Senatspräsident Michael Mylord nach der Session sein Amt abgab.

Mit absoluter Mehrheit der anwesenden Senatoren wurde der bisherige Vize Gerd Butter zum neuen Senatspräsidenten gewählt. An seiner Seite tritt Senator Werner Galka das Amt des Vizepräsidenten an. Gerd Butter ist seit 2001 Senator der Blauen Funken, war von 2006 bis 2010, von 2012 bis 2014 und seit 2016 stellvertretender Senatspräsident sowie von 2014 bis 2016 Funkenvorsitzender; Werner Galka trat im Jahr 2015 in die Gesellschaft ein. Der Chef der Wunderbar-Eventgastronomie ist zudem Pächter des Neuen Marienbildchens, das seit Mai d.J. Vereinslokal der Funkengesellschaft ist.

Zwei Senatoren-Termine wurden zudem festgelegt: Am 12. Oktober findet das sog. „Schinkenessen der Senatoren“ statt, zu dem stets alle Vereinsmitglieder – natürlich auch das Corps d’Honneur – mit Partnerinnen und Partnern eingeladen werden. Auch einen Senatsabend wird es in der kommenden Session wieder geben, am 24. Januar 2020. Beide Veranstaltungen werden im Restaurant „Essenz“ stattfinden, dessen Geschäftsführer ebenfalls Mitglied der Gesellschaft und Versorgungsoffizier der Novesia-Garde ist.