Aktuelles

Bunter Kinderkarneval 2019

Mitmachen, Toben, Wohlfühlen

Einmal Prinzessin sein, das scheint auch im 21. Jahrhundert immer noch der größte Wunsch kleiner Mädchen zu sein. Denn jede Menge kleiner Prinzessinnen tummelten sich am Samstag beim Bunten Kinderkarneval der Blauen Fünkchen in der Neusser Wetthalle. Aber auch Cowboy und Indianer, Spider-, Bat- und Supermen, Feuerwehrleute und Polzisten, Elefanten, Tiger, Löwen, Schmetterlinge, Marienkäfer, Bienchen und sogar Dinos in Klein und auch Groß prägten das bunte Bild.

Spiel und Spaß stand auf dem Programm, und davon bekamen die Kids jede Menge. So durften sie das große Neusser Prinzenpaar, Kalli I. und Mandy I., die viele bunte Kamelle ins Publikum warfen, und auch das Kinderprinzenpaar der Blauen Fünkchen, Nico I. und Seline I., erleben. Das Tambourcorps der Blauen Funken spielte ein buntes Potpourri, die Blauen Fünkchen, die Novesia-Tanzgarde und auch die Kinder der Pudelbande zeigten ihre Tänze.

Doch nicht zuschauen, sondern mitmachen war angesagt. So wurden die Kids beim Tanz-Stopp-Spiel gefordert, sie durften Opas und Väter mit Sahne wettrasieren, es gab Polonaisen und jede Menge Mitmachspiele für alle. Beim Biene-Maja-Lied schwappte die Begeisterung über, aber auch Rudern auf Aloa Heja He, Jonny Depp und Limbo standen ganz groß im Kurs. DJ Titschy, der den Nachmittag musikalisch und auch anfeuerungstechnisch begleitete, nannte die Veranstaltung eine „Brauchtumspflegefrüherziehung“. Doch es war viel mehr. Sitzungspräsident Andreas Radowski und sein Co-Moderator, Thomas Heckhausen, Kinderkommandant der Blauen Fünkchen, forderten die Kids und spürten ihre Begeisterung. Mitmachen, Rennen, Toben und Spielen steht bei den Kindern heute eben ganz hoch auf der Agenda. Und so soll es auch im nächsten Jahr weitergehen…