Aktuelles

Klappe auf zum Schinkenessen vor dem 6 x 11-jährigen Jubiläum

Es ist Tradition, dass der bunte Reigen der eigenen Veranstaltungen mit dem Schinkenessen der Senatoren im Oktober – also vor der eigentlichen Session – eröffnet wird. Nach der Sommerpause freuen sich alle, dass es nun langsam losgeht.

Der neue Senatoren-Vorstand – Senatspräsident Gerd Butter und Stellvertreter Werner Galka – begrüßte “seine“ Gäste im Wohlfühl-Ambiente des Restaurants „Essenz“ zum Schinkenessen vor der Jubiläumssession der Blauen Funken. Der Senatspräsident nutzte die Gelegenheit, die Anwesenden darüber zu informieren, dass ab dieser Session verdiente Senatoren mit einer Senatoren-Ehrennadel ausgezeichnet werden. „Maximal drei Nadeln werden wir pro Session vergeben.“ Und sogleich wurden die ersten drei Nadeln Werner Galka, Theo Dreis und Siegfried Grauer an ihr Revers gesteckt. „Auch über neuen Zuwachs freuen wir Senatoren uns sehr“, so Butter und stellte die Senatoren-Anwärter Norbert Rademacher, Freddy Reymann und Thomas Ziesmer vor. Zum Ende seiner Ansprache dankte er Essenzwirt und Gardeversorgungsoffizier Wolfgang Poluzyn dafür, dass er den von Werner Galka gesponserten Schinken „den hungrigen Schnuten so appetitlich aufgetischt hat“.

In lockerer Atmosphäre, bei anregenden Gesprächen verspeiste die bunt-gemischte Gesellschaft den leckeren Schinken. Festgehalten werden kann Folgendes: Wenn unser Jubiläumsjahr so gut läuft, wie der Schinken allen anwesenden Funken geschmeckt hat, dann, ja dann werden wir eine grandiose Session erleben!

Schinken gut, alles gut!

Sylvia Mußmann

© 2019 NEUSSER KARNEVALSGESELLSCHAFT BLAUE FUNKEN E.V. VON 1954