Aktuelles

Kindersitzung 2007

Kinderprinzenpaartreffen mit Zauberer, Mitmachshow und Dschungelbuch

Fast 400 große und vor allem kleine bunt kostümierte Neusser Jecken waren am Samstag in das Licht durchflutete Foyer des Rheinischen Landestheater gekommen, um Kinderprinzenpaare und -dreigestirne zu bewundern.

Sitzungspräsident Thomas Frings freute sich, zum Kinderprinzenpaartreffen die Kinderprinzenpaare der KG Rot Weiß Rommerskirchen, Simon I. und Melissa I., sowie der GKG Grielächer Blau Weiss Grevenbroich Orken, René II. und Isabelle I., begrüßen zu können. Aus Zons kam das Kinderdreigestirn, Prinz Niklas I., Bauer Dominik I. und Jungfrau Sabrina I., sogar in Begleitung ihrer großen Vorbilder, Prinz Nils I., Bauer Sebastian I. und Jungfrau Patricia II. (Patrick), auf die Bühne. Als Begleitung brachten Prinzenpaare und Dreigestirne auch jeweils ihre Tanzgarden mit. So füllte die Kindertanzgarde Gilbachsternchen und Dancing Eyes aus Rommerskirchen, die Kindertanzgarde Blue Birds aus Grevenbroich Orken und die Red Kids Zons die Bühne und zeigten auch ihr Können. Natürlich fehlten in diesem Reigen nicht das große Prinzenpaar aus Neuss, Ulrich I. und Jané I., und das Kinderprinzenpaar, Patrick I. und Vanessa I., mit ihren Blauen Fünkchen.

Im Programm gab es zudem den Zauberer Astro Aladino, der die Kinder mit seinen Tricks verblüffte. Und bei der Kindermitmachshow von Ralf&Max durften die Kinder auf die Bühne kommen und wurden mit verschiedenen Spielen animiert, auch selber etwas vorzuführen. Als besonderes Highlight bot eine Abordnung der Schützengilde "Das Dschungelbuch". So marschierte Mogli mit der Schlange Kaa, dem Affenkönig King Louie, dem Tiger Shir Khan, dem Elefantenoberhaupt Colonel Hathi, einem Warzenschwein und zwei Bäumen auf die Bühne. Zu dem bekannten Lied "Probier's mal mit Gemütlichkeit" tanzte die Gruppe und musste sogar noch eine Zugabe geben. Platz zum Herumtoben war genug da und bei einer Polonaise durch den ganzen Saal bis auf die Bühne konnten alle Kinder ihrem Temperament freien Lauf lassen. Kindern, Eltern und Großeltern hat's gefallen. Hoffentlich kommen nächsten Jahr alle und noch mehr wieder.