Aktuelles

Funkenbiwak 2009

Kinderprinzenpaar ist wieder mobil

Auch in der Jubiläumssession der Blauen Funken hat das Neusser Kinderprinzenpaar Adrian I. und Lara II. wieder einen Mazda-Van zur Verfügung. Gleich am ersten Samstag, dem 3. Tag des neuen Jahres, fand das traditionelle "Funken-Biwak" statt, zu dem Karl-Heinz Moors stets in sein Mazda-Autohaus Funken, Freunde und Kunden einlädt. Dabei muss der Ehrenkettenträger der Gesellschaft auf sein eigenes Jubiläum noch ein Jahr warten, ist dies doch "erst" der 21. Wagen, den das Kinderprinzenpaar in Empfang nehmen durfte.

Eingerahmt von einem kleinen karnevalistischen Programm, Blaue Fünkchen und Novesia-Garde zeigten Ihre Tänze, begrüßte der Sitzungspräsident die zahlreich erschienenen Gäste, zu denen auch der Präsident des Karnevalsausschusses und viele Vertreter anderer Gesellschaften gehörten. Besonders lobte dieser dabei das stete Engagement von Moors, das in der derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Lage so nicht mehr selbstverständlich sei. Auch das designierte Prinzenpaar, Jörg I. und Elvira I., die am Abend erst proklamiert wurden, waren gekommen. Es wurden viele Orden verteilt. So bekamen vor allem die Blauen Fünkchen als Allererste überhaupt den Prinzenorden als Sticker - schließlich ist Töchterchen Lara Mitglied bei den Blauen Fünkchen - aber auch den Jubiläumsorden der Gesellschaft überreicht. Aber auch Gönner und Unterstützer der Blauen Fünkchen bekamen einen Orden vom Kinderprinzenpaar und mit der feierlichen Überreichung des Schlüssels durch Karl-Heinz Moors dankten Adrian und Lara ihm mit einem Orden und einem Portrait. Für die richtige Musik sorgte diesmal Ex-Prinz Dieter Schiller und wieder einmal die Kapelle Eije Wiess aus den Niederlanden.

Trotz bester Verpflegung und toller Stimmung war das Biwak allerdings in diesem Jahr etwas früher zu Ende, wollten doch alle fit sein für die Proklamation, die am Abend in der Stadthalle über die Bühne ging.