Aktuelles

Die große Funkenparty 2018

Es funkt im Zeughaus

Unter diesem Motto stand die große Funkenparty am Karnevalsfreitag im Zeughaus. Und der Funke sprang über. Immer mehr bunt verkleidete Närrinnen und Narren strömten in den Saal und feierten ausgelassen.

Ein letztes Mal präsentierte die Novesia-Garde ihr Bühnenprogramm, dann war nur noch feiern angesagt. DJ Captain Britz sorgte bis weit nach Mitternacht, dass die Tanzfläche nicht leer wurde. Mit dem richtigen Mix aus Karnevalshits sowie Rock und Pop gelang ihm das bei den bestens gelaunten Gästen spielend. Ein Highlight war noch der Auftritt der Swinging Funfares, die Düsseldorfer Big-Band, die mit dem richtigen Mix aus Rock, Pop und Karnevalsmusik den Saal zum Brodeln brachte. Zu später Stunde kam dann auch noch das Neusser Prinzenpaar um zu bleiben. Ausgelassen feierten sie mit, Novesia Heike kam überhaupt nicht mehr runter von der Tanzfläche.

„Es wird angenommen, es kommen immer mehr Gäste, und die Stimmung ist prächtig“, freute sich Funkengeschäftsführer Peter Stickel. Sitzungspräsident Andreas Radowski hatte nicht viel zu tun an diesem Abend, aber sein „Leev Marie“ durfte nicht fehlen. Umringt von den Mädels der Novesia-Tanzgarde schmetterte er das Lied, das er sich von den Paveiern geliehen hat. …aber es könnte auch seins sein…