Aktuelles

Wagenübergabe bei Gottfried Schultz:

Der Beginn einer langjährigen Freundschaft

Würstchen, Alt und ein schönes Auto, das braucht ein Gardist, um glücklich zu sein … – (frei nach dem Lied: Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche…). Und dass die Novesia-Garde der Blauen Funken auch in dieser Session glücklich ist und gut von Auftritt zu Auftritt kommt, dafür sorgte nun bereits zum zweiten Mal das Autohaus Gottfried Schultz.

Die Schlüssel für drei Multivan von VW überreichte GS-Centerleiter Gaetano Livera mit den Worten: „Heute ist schon das zweite Mal, dass ich Ihnen hier die Schlüssel für die Fahrzeuge übergebe. Damit ist dies nun schon fast Tradition und ich denke, der Beginn einer langjährigen Freundschaft.“ Im Rahmen eines kleinen Programms, das von Sitzungspräsident Thomas Frings und den Tanzgarden der Novesia-Garde und der Blauen Fünkchen mit Kinderprinzenpaar gestaltet wurde, freute sich der Kommandant der Novesia-Garde, Torsten Wölk: „Schon in der vergangenen Session hat uns der Fahrkomfort der Wagen überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass wir auch 2011 wieder mit VW unterwegs sein dürfen.“

Bei karnevalistischer musikalischer Untermalung konnten sich die Gäste des Autohauses mit einem Imbiss auf Einladung des benachbarten Hit-Marktes, stärken, bevor sie den Heimweg antraten.