Aktuelles

Kappessonntag 2013

An Tagen wie diesen

Foto von Michael Ritters
Foto von Michael Ritters

Campino’s Lied klang aus allen Lautsprechern, als sich am sonnig-kalten Kappessonntag ein riesig-bunter und fröhlicher Lindwurm durch die Neusser Straßen schlängelte. Mit dabei wie immer eine riesige Abordnung der Blauen Funken auf fünf Großwagen und zwei Fußgruppen verteilt, die das Narrenvolk mit reichlich Kamelle versorgten.

Wie schon in den vergangenen Jahren hatten die Funken ihr „Biwak“ in der Hafenbar aufgeschlagen. Von dort setzte sich der Riesentross in Richtung Aufstellplatz am Landestheater in Bewegung. Sonnig war’s aber kalt. So half so manches „kleine“ Getränk beim Aufwärmen, bis sich der Kappeszug in Bewegung setzte. Rund 100.000 Narren säumten den Weg und verlangten laut rufend nach Kamelle.

Bei der Bewertung der Wagen und Kostüme schafften es die Funkenfrauen - die mit 33 Jahre Funkenfrauen ihr eigenes Jubiläum feierten - auch in diesem Jahr wieder auf’s Treppchen. Mit ihren Smiley-Kostümen errangen sie den zweiten Platz.

Nach dem Zug trafen sich Funken und Freunde wieder in der Hafenbar, um fröhlich weiterzufeiern. „An Tagen wie diesen“ schallte auch hier wieder oft aus den Boxen … und alle sangen mit.